Camillo Gamnitzer, Schach Aktiv 1997, 1. Preis
J├╝rgen Bischoff zum 60. Geburtstag
Position: 5r2/1p1p4/1N6/3Q1p2/p7/2k1p2R/8/1RKB4 w - - 0 1
 
selfmate in 5

Black: Rf8, b7, d7, f5, a4, Kc3, e3
White: Nb6, Qd5, Rh3, Rb1, Kc1, Bd1

Fließende connections...

1. T~? (2. Dd2+ exd2#) e2! "Kontraflucht"

1. Da5+? Kd4? 2. Th4+! ~ 3. Dd5+ Kc3 4. Dd2+
Aber: 1. - Kd3! 

1. Dd6! (2. Sxa4+ Kc4 3. Th4+ f4 4. Sb6+ Kc3 5. Dd2+) Ta8
Achtung:  
2. Th8!! → selektive Flucht; e2
3. Tc8+! Txc8
4. De5+ Kd3+
5. Lc2+! Txc2#!
6. Kd1??

1. - f4? 2. Txe3+! fxe3 3. Dd2+

Zweckrein Bristol 'Black rook white rook' - in a selfmate with only 13 pieces!

Atemraubend ökonomische Darstellung einer zweckreinen gemischtfarbigen Turm-Turm-Bahnung.
Die Bahnung selbst hat orthodoxe Begründung, aber bereits der Grund, warum der weiße Turm nach c8 will, ist nicht mehr orthodox
(Erik Zierke)